Eine Idee zieht Kreise Kolpinghaus
Worte und Empfindungen sind gut, aber sie wiegen die Taten nicht auf; jene genügen auf eine Zeit dem Herzen, diese sind unvergänglich und dauernd.
(A. Kolping, 1838)

  

Neuigkeiten:

Kolpingjugend Röthenbach hilft   (25. Juli 2020)
mehr...

Stadtfest 2019   (28. Februar 2021)
mehr...

Blumenfest 2019   (28. Februar 2021)
mehr...

Winterwanderung 2007 - nach Osternohe   (30. Januar 2021)
mehr...

Winterwanderung 2005 - nach Diepersdorf   (5. Februar 2021)
mehr...

Theater 1986 - A Nest fürs Tonerl   (20. November 2020)
Unser erstes Theaterstück in der Röthenbacher Stadthalle (jetzt Karl-Diehl-Halle). Aufgeführt wurde das Stück unter der bewährten Regie von Josef Lang, Souffleuse: Angelika Kleppmeier mehr...

Theater 1980 - Der beliebte Grobian   (22. November 2020)
Vor zahlreichen Gästen bot die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Röthenbach mit dem Stück „Der beliebte Grobian“ zwei Stunden Frohsinn und Unterhaltung. mehr...

Theater 1977 - Meine Frau ist gleichberechtigt   (1. Dezember 2020)
Röthenbach – Die Kolpingsfamilie Röthenbach hatte auch in diesem Jahr wieder zu ihrem traditionellen Theaterabend eingeladen. Aufgeführt wurde der Schwank „Meine Frau ist gleichberechtigt“ in 3 Akten. mehr...